Am 15.8.2015 fand der BMW Golf Cup International der BMW Niederlassung Düsseldorf im Golfclub Hösel statt.

Vier Golfamateure sind dem Traum vom Weltfinale beim Turnier der BMW Niederlassung Düsseldorf einen Schritt näher gekommen. Das Projekt Bolzplatzhelden der Bürgerstiftung Düsseldorf sowie die Jugendförderung des Golfclub Hösel freuen sich über je 4.500 Euro Spenden.

Über 100.000 Amateur-Golfer. Mehr als 50 Teilnehmerländer. Ein Ziel: das Weltfinale des BMW Golf Cup International. Es ist das Highlight der größten Amateurgolf-Turnierserie der Welt. Den ersten großen Schritt zu diesem Ziel machten am gestrigen Samstag, den 15. August, die rund 120 Teilnehmer beim BMW Golf Cup International der BMW Niederlassung Düsseldorf im Golfclub Hösel e.V. Bei perfekten Wetterbedingungen – mit angenehmen Temperaturen und Sonnenschein – setzten sich Monika Reising (Damen), Dieter Dunkerbeck (Herren A), Sebastian Osterland (Herren B) und Karola Bornhausen (Sonderwertung C) durch. Alle 4 Spieler stammen aus Ratinger Golfclubs. Sie qualifizierten sich mit ihrem Sieg für die nächste Runde, das Landesfinale in München.

BMW Golf Cup  Düsseldorf

–       BMW GCI Scheckübergabe (v.l.): Dieter Dunkerbeck, Präsident Golfclub Hösel e.V., Steffi Nerius, Markenbotschafterin Herman van Veen Stiftung und ehemalige Weltmeisterin im Speerwurf, Eduard Fischer, Direktor BMW Niederlassungsverbund NRW und Leiter BMW Niederlassung Düsseldorf, und Hans-Jürgen Tüllmann, Bürgerstiftung Düsseldorf.