Project Description

La Manga Club veranstaltet Charity-Golfturnier für die Stiftung von Golf-Ikone Seve Ballesteros

Der La Manga Club in der spanischen Region Murcia, südlich von Alicante gelegen, veranstaltet Ende Juli ein großes Benefizturnier in Kooperation mit der Seve Ballesteros Foundation, einer Stiftung zur Krebsbekämpfung. Die Anlage wurde 2014 zu Spaniens führendem Golfclub bei den „World Golf Awards“ gewählt. Kürzlich erst kürten die Leser der britischen Zeitschrift „Today’s Golfer“ den Club zum vierten Mal in Folge zur besten Golfadresse in Spanien.

Am 25. Juli findet ein bedeutendes regionales Qualifikationsturnier statt. Es wird auf dem South Course als Teil der 4. Auflage der Seve Ballesteros Challenge, ein nationales Golfturnier, das zwischen April und September stattfindet, nach dem Greensome Stroke Play-Modus ausgetragen. Das Handicap-Limit liegt für die Damen bei 32.0 und für die Herren bei 24.0. Die Teilnehmergebühr beträgt 100 Euro pro Paar. Interessierte können sich sowohl für das Turnier als auch für die Unterbringung direkt an den La Manga Club wenden.

Als Preis gibt es neben einer Trophäe zwei Nächte in Santander sowie die Green Fees für das Turnier im Pedreña Golf Club – Ballesteros’ Heimatclub – am 19. September zu gewinnen. Das bei dem Charity-Turnier im La Manga Club eingespielte Geld kommt der Forschung von Hirntumoren zugute. Daran war Ballesteros 2011 verstorben.

Severiano („Seve“) Ballesteros gehört zu den weltweiten Legenden des Golfsports. Er konnte mehr als 90 Turniere gewinnen, davon fünf Major. Seine Karriere begann 1974 als 17-Jähriger mit den Spanish Open. Mit dem La Manga Club stand er immer in enger Beziehung. Von 1980 bis 1985, dem Höhepunkt seiner Karriere, trug er das Resort-Logo.

Eduardo Ruiz, Golfdirektor im La Manga Club: “Seve Ballesteros hat eine Schlüsselrolle dabei gespielt, den Club in Europa und darüber hinaus bekanntzumachen. Es ist für uns eine große Ehre, ein Turnier in seinem Namen auszutragen. Es wird Clubmitgliedern sowie Gästen aus nah und fern zeigen, was den La Manga Club so besonders unter den Golfadressen macht und warum Ballesteros ihn so geliebt hat.“

………. über den La Manga Club ………..

Der La Manga Club, der von der Fläche fast dreimal so groß wie das Fürstentum Monaco ist, versprüht einen landschaftlich sehr reizvollen Charme, ist großzügig angelegt und verfügt über drei erstklassige 18-Loch-Golfplätze mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Im vergangenen September wurde außerdem eine Golf-Akademie eröffnet, die den Namen des weltbekannten Golftrainers David Leadbetter trägt und in Spanien einzigartig ist. Der La Manga Club hat schon fünf Mal die Spanish Open ausgerichtet und gehört zu Europas führenden Sportclub-Einrichtungen. Neben Golf bietet der La Manga Club unter anderem eine Tennisakademie mit 28 Courts, ein neues High Performance Sports Centre sowie einen 2,000m² großen Spa- und Fitnesskomplex, ein Fünf-Sterne-Hotel sowie Vier-Sterne-Apartments und mehr als 20 Bars und Restaurants.

Die Anreise au Deutschland erfolgt entweder über den Flughafen in Murcia oder über Alicante. Von Deutschland aus bieten sich vor allem Flüge nach Alicante an. Norwegian bietet zum Beispiel Direktflüge ab Hamburg, Köln-Bonn und München. Ryan Air fliegt ab Köln direkt nach Alicante.
http://www.lamangaclub.de

 

La Manga Club Charity Turnier1